Rezepte mit Filoteig

Kleine Teigtaschen mit geräuchertem Lachs
ZUTATEN: (für 36 Taschen)
1 Packung Filoteig KANAKI 450g
300g Käsecreme
150g geräucherter Lachs
2 frische Zwiebeln
1 Esslöffel sehr fein gehackter Dill
1 Ei
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Olivenöl oder geschmolzene
Butter für die Blätter des Filoteig
ZUBEREITUNG
Säubern und hacken Sie die frische Zwiebel. Hacken Sie den geräucherten Lachs. Vermengen Sie in einer Schüssel die Käsecreme, den Lachs, das Ei, die Zwiebel und den Dill. Geben Sie ausreichend viel frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu und vermischen Sie alles. Fertigen Sie nun die Taschen gemäß den unten stehenden Instruktionen an. Platzieren Sie sie dann auf einem nicht klebenden Backblech, bestreichen Sie sie leicht mit Olivenöl oder geschmolzener Butter und backen Sie die Taschen in einem vorgeheizten Ofen bei 180°C ungefähr 15 Minuten.
Anfertigung der Taschen:
1. Schneiden Sie die Blätter des Filoteig in 4 Bänder auf Länge und jedes Band in 3 Stücke. Sie haben nun 144 kleine Streifen.
2. Legen Sie jeweils zwei Streifen aufeinander und bestreichen Sie sie mit geschmolzener Butter oder Olivenöl, platzieren Sie 2 weitere Streifen diagonal und bestreichen Sie sie ebenfalls mit geschmolzener Butter oder Olivenöl
3. Geben Sie einen Löffel der Füllung in die Mitte und führen Sie die 4 rechtwinkligen Ecken zusammen, drücken sie gegeneinander und verdrehen Sie sie, um die Tasche zu erstellen. Führen Sie das Gleiche mit dem gesamten Filoteig durch.
kanakirecipes © 2019 by HQF
Contact us: